...viel mehr als nur Bücher... und das kostenfrei!

Veranstaltungen für Erwachsene

Neben einem vielfältigen und aktuellen Medienbestand zählen der freie Zugang zum Internet, ein kleines Lesecafé und viele verschiedene Veranstaltungen zum Angebotsspektrum unserer Bücherei. Wir laden Sie ein, die Bücherei als Ort der Kultur, der Bildung und der Kommunikation zu nutzen.

Lesung mit Roswitha Hammer

22.01.2020, 19:30 Uhr

"Böngesch Franz-der lange Marsch von der Eifel an den Rhein".

Weitere Informationen unter https:// buchstuetzen-alfter.de

Smarthphone-Workshop

03.02.2020, 9:00 bis 13:00 Uhr – (PC-Kurs. Gebühr 45,00€ (für Mitglieder des Fördervereins 40,00€))

Weitere Informationen unter https:// buchstuetzen-alfter.de

Literatur aus kleinen Verlagen

04.02.2020, 19:30 Uhr – (Eintritt frei! Anmeldung erwünscht!)

Entdecken Sie hier Neuerscheinungen abseits des Mainstreams vorgestellt von Andrea Fußhöller, Literatur-Bloggerin.

Kleine, innovative Verlage werden vorgestellt, u.a. Japanisches und Graphic Novels. Freuen Sie sich auf Illustrationen und Neues aus den letzten Jahren.

Smartphone-Workshop - Fortsetzung

07.02.2020, 9:00 bis 13:00 Uhr – (PC-Kurs. Gebühr 45,00€ (für Mitglieder des Fördervereins 40,00€).)

Weitere Informationen unter https:// buchstuetzen-alfter.de

Smartphone-und PC-Sprechstunde

11.02.2020, 17:00 bis 19:00 Uhr – (Eintritt frei - Spenden erwünscht)

Weitere Informationen unter https:// buchstuetzen-alfter.de

Onleihe Sprechstunde

03.03.2020, 16:00 bis 18:00 Uhr – (Eintritt frei - Spenden erwünscht)

Weitere Informationen unter https:// buchstuetzen-alfter.de

Blick hinter die Kulisse

10.03.2020, 17:30 Uhr – (Eintritt frei! Anmeldung erwünscht!)

Wie werden die Bücher sortiert?

„Was macht das Bücherei-Team eigentlich, wenn die Bücherei geschlossen ist? Wie kommen die zurückgegebenen Medien wieder in das Regal und wie werden neue Medien ausgewählt und „bibliotheksgeeignet“ vorbereitet? Wie viele Medien hat die Bücherei und wo stehen sie?
Wie finde ich ein bestimmtes Buch im Bücherei-Katalog? Wie kann ich Bücher ausleihen, die nicht im Bestand sind?
Was finde ich auf der Homepage der Bücherei und was ist die „Rhein-Sieg-Onleihe“ und wie leihe ich die eMedien aus? Was ist die WEB-OPAC-App? Und wie bekomme ich die Erinnerungsfunktion auf mein Handy für Medien, die ich abgeben muss?“

Diese und viele andere Fragen beantworten wir gern während unserer „anderen“ Bibliotheksführung  Eingeladen sind alle interessierten Bürger und Bürgerinnen ab 7 Jahren!

Dunkel war's der Mond schien helle ... & Ottos Mops trotzt

13.03.2020, (ab 19 Uhr Einlass) 19:30 Uhr – (Eintritt: € 8,00 VVK/ € 9,00 Abendkasse)

Eine parodistisch-kabarettistische Revue mit Texten und Musik zum Mitlachen, Schmunzeln und der lustigen literarischen Erbauung.

Nicht erst die Dadaisten des 20. Jahrhunderts haben ihre Leser mit ihren sehr verrückten Texten wie „Ottos Mops“ u.v.a. zum Lachen gebracht, nein auch schon in der scheinbar so ernsten Zeit der Klassiker wurden auch schon Schiller & Goethe parodiert – und zumindest Goethe parodierte auch selber gerne und nahm andere mit seinen weniger bekannten Texten auf den Arm…
Und im 20. und 21. Jahrhundert hatte bei den Dichter-Kabarettisten Hanns Dieter Hüsch, Loriot, Heinz Erhardt, Urban Priol, Harald Schmidt u.v.a. der Humor in ihren Texten Hochkonjunktur…
Auch die Frauen stehen da im Sinne einer Paula Dehmel nicht mehr zurück, ob Ulla Hahn, Karin Kiwus, Anna Löhn-Siegel und und und…
Die Wortlauten bringen das nun alles für Sie in einem neuen Programm zusammen und mixen das dann noch mit schmissigen Liedern, die sowohl zum Mitsingen als auch zum Mitlachen anregen.

Karten in der Bücherei erhältlich: VVK € 8,00 / Abendkasse: € 9,00.

Großer Bücherflohmarkt vor der Bücherei

28.03.2020, 10:00 bis 13:00 Uhr

wir brauchen neue Medien

Der Erlös geht an die Bücherei zur Erweiterung des Medienbestandes.

Weitere Informationen unter https:// buchstuetzen-alfter.de

Mitgliederversammlung der Buchstützen

31.03.2020, 19:00 bis 21:00 Uhr

"Zeit für neue Bücher" eine literarische Bücherschau

23.04.2020, 19:30 Uhr – (Eintritt frei! Anmeldung erwünscht! )

Nicht nur Neues von der Leipziger Buchmesse

Dem Lesehunger will die Öffentliche Bücherei St. Matthäus Alfter gemeinsam mit der Volkshochschule Alfter/Bornheim entgegenwirken und lädt alle Literaturinteressierte am Welttag des Buches Donnerstag, 23.04.2020 um 19.30 Uhr zur Novitätenvorstellung in die Büchereiräume ein.

Aus den vielen im Winter und Frühjahr 2020 neu erschienenen Romanen wird die Referentin mit sicherem Blick eine lesenswerte Auswahl zusammenstellen. In einem amüsanten Vortrag präsentiert sie unterhaltsame Werke bekannter und weniger bekannter Autorinnen und Autoren aus der ganzen Welt. Sogar Lesemuffel kommen auf den Geschmack, wenn von spannenden Abenteuern, geheimnisvollen Kriminalfällen oder bewegenden Familiengeschichten erzählt wird.

Die Buchstützen e.V. Alfter, Förderverein der Bücherei Alfter, will die Anschaffung der vorzustellenden Bücher für den Bestand der Bücherei Alfter fördern.  Die Titelliste finden Sie nach der Veranstaltung hier.

Gut zu wissen: eintrittsfrei, Anmeldung erwünscht, wir reservieren Ihnen gern einen Stuhl: Öffentliche Bücherei St. Matthäus Alfter, kontakt@buecherei-alfter.de
Als besonderes und gut erprobtes Bonbon des Büchereiteams wird im Anschluss an die Veranstaltung die Ausleihe wieder geöffnet und Sie können - wie in den Vorjahren - direkt die vorgestellten Titel ausleihen. Bitte den Büchereiausweis nicht vergessen!