...viel mehr als nur Bücher...

Impressionen

"Alfter bewegt“ am 1. Mai 2018 im Frühling - Mem Rädche sin mer flöck op jöck

Hüsch-Abend 09.03.2018

Bibfit-Abschluss 2018 des Katholischen Familienzentrums

Besuch der Kinderalfreda Luise I am 19.01.2018

Alfter bewegt am 1. Mai

Leseherbst 2017

„Mach mit! Lesen ist voll cool!“

Leseherbst der Vierte

Der Leseherbst startet am Mittwoch, 27. September,

in der Öffentlichen Bücherei St. Matthäus Alfter Hertersplatz 14.

Es werden die noch verdeckten Bücher enthüllt.

Die ersten Teilnehmer aus der Freien Christlichen Schule kommen bereits um 8 Uhr. Sie werden von ihren Klassenlehrerinnen begleitet.

Am folgenden Morgen geht es ab 9 Uhr weiter mit vier Klassen der Annaschule. Alle suchen aus dem großen Buchangebot aus, ca. 250 neueste Titel stehen separat dafür bereit. Diese sind mit einem blauen Punkt gekennzeichnet.

Auch ohne Klasse in der Freizeit, kann gelesen werden.

Und so geht’s: Anmeldekarte ausfüllen, Leselogbuch ausstellen lassen und die Suche nach dem richtigen Buch kann beginnen. Es sind neben spannenden, lustigen und fantasievollen Büchern verschiedene Reihentitel dabei wie zum Beispiel Bücher von „Der kleine Drache Kokosnuss…“ „Conni reist ans Meer“, und den „Drei??? Kids“.

Also: Einfach mal vorbeischauen.

Wer einen Titel gelesen hat, erhält am Schluss der Aktion eine Urkunde.

Bis 16. November müssen die Logbücher abgegeben werden.

Damit das Buchangebot besonders umfangreich werden konnte, gab es einen kräftigen Zuschuss von den „Buchstützen“ - dem Förderverein der Bücherei.